Wozu noch ein Bankkonto?


Im letzten Jahr habe ich oft in ungläubige und belustigte Augen gesehen. Da kommt ein Mensch, der keine Bankausbildung hat und sagt dass die Menschen bald nicht mehr in die Filiale kommen werden und fragt provozierend: Wer kommt denn heute überhaupt noch in die Filiale? Und warum besuchen Menschen die Bankfiliale?

Erst letzte Woche wurde ich wieder mit der These konfrontiert:

Unsere Kunden kommen noch in die Filiale und werden immer in die Filiale kommen.

Wer hier wohl recht behalten wird?

Mit Dwolla kann man jetzt zum Beispiel Geld an twitter User überweisen:

>>>www.finextra.com

Chripify kann dies übrigens auch

>>>http://chirpify.com/

Malaysias CIMB Bank hat ein Social Savings App für Facebook entwickelt. Kunden können nun Geld an Facebook Freunde überweisen.

>>>http://www.finextra.com

Ach ja und Millionen Menschen benötigen bald wirklich nicht einmal mehr ein Bankkonto. Das schreibt zumindest Brett King im banknxt Blog und nennt auch einige Möglichkeiten:

Debit Cards and Gift Cards, Western Union Account, Cash, PayPal Account, Prepaid Telephone Account, Apple Store Account, Starbucks Card, etc.

Aber lesen Sie selbst

Dieser Beitrag wurde unter Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s